About the DRC UC Digital Projects UC Libraries University of Cincinnati Digital Resource Commons University of Cincinnati Digital Resource Commons

09. Focus on German Studies, Volume 16 (2009), “In diesem Melodram gehört mir die Hauptrolle. Dagegen hilft nur Ironie. Auch Arrak könnte nicht schaden.” Gefangen Zwischen zwei Welten: Die Österreichische Schriftstellerin und filmemacherin Susanne Ayoub berichtet über die Literarische und Filmische aufarbeitung ihrer Irakischen Kindheit in ihrer Dokumentation “Baghdad Fragment”

UC DRC Repository

NOTE: Account logins are currently disabled while this repository is migrated to new software. Content is still accessible. However, there may be periodic service interruptions.

hi

09. Focus on German Studies, Volume 16 (2009), “In diesem Melodram gehört mir die Hauptrolle. Dagegen hilft nur Ironie. Auch Arrak könnte nicht schaden.” Gefangen Zwischen zwei Welten: Die Österreichische Schriftstellerin und filmemacherin Susanne Ayoub berichtet über die Literarische und Filmische aufarbeitung ihrer Irakischen Kindheit in ihrer Dokumentation “Baghdad Fragment”

Show simple item record

dc.contributor.author Hagen, Alexandra en_US
dc.contributor.author Ayoub, Susanne en_US
dc.date.accessioned 2011-01-01T18:17:28Z en_US
dc.date.accessioned 2012-05-16T15:59:53Z
dc.date.available 2011-01-01T18:17:28Z en_US
dc.date.available 2012-05-16T15:59:53Z
dc.date.created 2009-10-01 en_US
dc.date.issued 2009-10-01 en_US
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/2374.UC/1987 en_US
dc.format.mimetype application/pdf
dc.language.iso de en_US
dc.publisher University of Cincinnati. German Graduate Student Governance Association en_US
dc.relation.ispartof Focus on German Studies 2009 (Volume 16) en_US
dc.subject.lcsh Interviews
dc.title 09. Focus on German Studies, Volume 16 (2009), “In diesem Melodram gehört mir die Hauptrolle. Dagegen hilft nur Ironie. Auch Arrak könnte nicht schaden.” Gefangen Zwischen zwei Welten: Die Österreichische Schriftstellerin und filmemacherin Susanne Ayoub berichtet über die Literarische und Filmische aufarbeitung ihrer Irakischen Kindheit in ihrer Dokumentation “Baghdad Fragment” en_US
dc.title.alternative “In diesem Melodram gehört mir die Hauptrolle. Dagegen hilft nur Ironie. Auch Arrak könnte nicht schaden.” Gefangen Zwischen zwei Welten: Die Österreichische Schriftstellerin und filmemacherin Susanne Ayoub berichtet über die Literarische und Filmische aufarbeitung ihrer Irakischen Kindheit in ihrer Dokumentation “Baghdad Fragment” en_US
dc.type Transcript en_US
dc.date.digitized 2009-10-01 en_US
dc.publisher.digital Focus on German Studies en_US
dc.publisher.OLinstitution University of Cincinnati en_US
dc.publisher.OLrepository University of Cincinnati. Langsam Library en_US


Files in this item

Files Size Format View
Interview Susanne Ayoub.pdf 208.1Kb PDF Thumbnail

The following license files are associated with this item:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Search UC DRC

UC DRC:

Advanced Search OhioLINK DRC:

Browse

My Account